Sepher Raziel - Das Buch des Engels Raziel von Giovanni Grippo

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
14,85 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Es gibt unterschiedliche Versionen des "Buches des Erzengels Raziel" auch "Sepher Raziel" oder "Sepher Raziel Ha Malach" genannt. Die meisten Exegeten datieren das Buch in das 13. Jahrhundert und in die literarisch-esoterischen Kreise von König Alfonso X. Er wird auch Alfonso der Weise genannt und herrschte über Kastilien und Leon (Spanien).

Er förderte den Austausch des arabischen und jüdischen Wissens mit dem christlichen Europa. Dafür gründete er in Toledo eine Übersetzungsakademie zusammengesetzt aus Juden, Christen und Moslems. Dort wurden arabische und jüdische Werke über Mathematik, Astronomie und Philosophie ins Spanische übersetzt. Letztendlich sind die arabischen und jüdischen Werke Übersetzungen von griechischen Klassikern, die Europa verloren gegangen waren. Das "Sepher Raziel" soll aus Alfonsos Übersetzungsakademie stammen. Es wäre demnach ca. acht Jahrhunderte alt. Der diesem Buch von Giovanni Grippo zugrunde liegende hebräische Text, weist ältere Quellen auf. Es hat eine große Ähnlichkeit mit dem Tora-Text, obwohl nur wenige Zitate aus dem Tanach benutzt werden. Es hat insgesamt sieben Kapitel, so wie alle anderen Versionen des Sepher Raziel Gott beruft durch den Erzengel Raziel Adam auf einen Berg und verpflichtet ihn ein Buch zu schreiben. In den meisten Legenden wird berichtet, dass dem Adam das Buch übergeben wurde. Dies entspricht natürlich nicht der Vorstellung des Judentums. Adam erfuhr alles direkt von Raziel und schrieb es dann in ein Buch. Aus dem Buch geht hervor, dass Adam 635 Jahre alt war, als Gott ihm den Erzengel schickte.



Seitenanzahl: ca. 90

Buchgröße: DIN A5

Format: Softcover

Sprache: Deutsch/Hebräisch

Gewicht: 250 g

Auflage: 2.

ISBN: 978-3-9810622-4-3

Shopsoftware by Gambio.de © 2008